Russen-Brass und Balkan-Rumba aus Moskau
KARL HLAMKIN &
INFLAMMABLE-ORCHESTER

deutsch | english

"Inflammable-Orkestra" bezeichnet ihren Stil als "hyperpositive Musik -zusammengemischt aus Straßensongs, zeitgenössischem Kabarett und energiegeladenen moldawischen/klezmer/latino Rytmen und Klängen". Hinzu kommt eine excelente Besetzung: ehemalige Musiker von russischen Kult-Bands "Leningrad",  "Messer für Frau Müller" und "Verbotene Trommler" + eine mehrköpfige - Brass-Sektion".

Die musikalische Biografie von Karl Hlamkin liest sich wie eine postsowjetische Rock- Enzyklopädie. Sein Name tauchte erstmalig in der Besetzungsliste der Hardrockband Zement" auf Mitte der 80er Jahre spielte Karl bei den Jungs Schlagzeug. In seiner Heimatstadt Riga, wo er auch als Maler bekannt ist,  trommelte er bis 1989 bei der Punkwaveformation Kart-Blanche", und seit Anfang der Neunziger widmet er sich nur noch seinen Soloprojekten Pastor Karl Band, Karl Hlamkin und die Alkoholiker für Jesus, Karl geht nach Israel... Mit denen spielte er zahlreiche Kassettenalben ein und gab viele Konzerte in den Dörfern und Städten der ehemaligen Sowjetunion - bis er eine Einladung bekam, eine richtige CD beim Moskauer Label Snegiri" aufzunehmen. Nun singt Hlamkin seine Songs mit der Drei-Schachteln-Zigaretten-am-Tag"-Stimme in HiFi. Begleitet  wird er dabei von lokalen Musikern, die ihn als den König des russischen Ska-Chansons feiern. Die Musik klingt entsprechend bunt es ist eine schräge klezmer-karibische Mischung. Karl mag es, seiner Band jeden Monat einen neuen Namen zu geben - auf der gerade erschienenen Platte, die einfach DA" heißt, nennen sie sich zum Beispiel Karl Hlamkin und das Lassunssaufen-Orchester". (Yuriy Gurzhy, Russendisko, Berlin)

http://www.myspace.com/hlamkin









Tech. Rider


Pressebild 01
Pressebild 02
Pressebild 03

Info auf russisch


TOUR 2012

11.05   Giessen, AK44

12.05   Köln, Stadtgarten

15.05   Frankfurt, das Bett

16.05   Wiesbaden, Schlachthof

17.05   Altenkirchen, Foyer der Kreissparkasse Altenkirchen   

18.05   Nürnberg, Desi

19.05   München, Piroschki-Party

20.05   Litvinov (Czech Republic), Ponorka Music Club

23.05   Halle, Vereinte Linke

24.05   Bochum, Bahnhof LangendreerStudio 108

25.05   Greifswald, IKUWO

26.05   Berlin, Hangar 49

27.05   Potsdam, Fabrik

28.05   Neu Tramm, Raum 2

30.05   Krefeld, Kulturrampe

01.06   Husum, Speicher

02.06   Hamburg, Übel&Gefährlich

05.06   Erfurt, Stadtgarten

06.06   Augsburg, Annahof (Open-Air)       

07.06   Freiburg

08.06   Baden (Swiss), Royal

09.06   Dornstadt, Woodstock Festival

 

TOUR 2010

07.05.10    Berlin

08.05.10    Bruges (B)  AirBag Festival 

09.05.10    Lille (F)   Resto Soleil

11.05.10    Bruges (B)  Cultural Centr of the Airbag Festival                    

12.05.10    Wiesbaden Schlachthof        

14.05.10    Potsdam Fabrik

15.05.10    Gießen  AK44

16.05.10    Halle Vereinte Linke

17.05.10    Marbug  Cafe Trauma im G-Werk

18.05.10    Krefeld Kulturrampe 

22.05.10    Frankfurt das Bett

23.05.10    Köln Stadtgarten

24.05.10    Neu Tramm Raum 2  

26.05.10    Erfurt Stadtgarten

27.05.10    Freiburg Josfritzcafe

28.05.10    Augsburg Kradhalle/Kupa West

29.05.10    München Piroschki-Party, Feierwerk

30.05.10    München Glockenbachwerkstatt (Balkan Lounge)                       

01.06.10    Chemnitz Subway

02.06.10    Jena Stadtfest, Holzmarkt

03.06.10    Berlin SO36

04.06.10    Hamburg Uebel & Gefährlich

05.06.10    Bremerhaven Pferdestall

----------------------------------------

06. August 2010 ESPERANZAH FESTIVAL Namur, Belgien

 

 

 

 

 

Tour 2009

30.04 Berlin   Stella

01.05 Giessen   A44

02.05 Mülheim an der Ruhr   Ringlokschuppen 

04.05 Leipzig   NaTO

06.05 Chemnitz Subway   

08.05 Frankfurt/Main das Bett 

09.05 Köln   Stadtgarten

13.05 Potsdam Fabrik

14.05 Hildesheim Theaterfestival

15.05 Annaberg-Buchholz   Alte Brauerei

16.05 München   Feierwerk, Piroschki-Party               

18.05 Reutlingen   Nepomuk        

20.05 Augsburg   Abraxas

21.05 Wiesbaden   Schlachthof

22.05 Hamburg   Ü&G

23.05 Lübeck   Treibsand

29.05.Tournai (Belgium)   Le Phare             

30.05 Leuven (Belgium)    Festival: 'Wereldfeest'

31.05 Lille (France)    Festival: Festival d'Accordéon de Wazemmes

01.06 Kortrijk (Belgium)    Festival: Sinksenfeesten

08. August 2009 - DRANOUTER FESTIVAL (B)

 


Tour 2008 von Hlamkin & Orchester

07. Mai Freiburg (D) Cafe Susi
08. Mai Biel (CH) Étage / St.Gervais
09. Mai Innsbruck (A) Treibhaus
10. Mai Visp (CH) Powermesse
11. Mai Wien (A) Ostklub
14. Mai Augsburg (D) Jugendzentrum Fabrik
15. Mai Erlangen (D) E-Werk
16. Mai Dresden (D) Puschkin
17. Mai Halle (D) Objekt 5
18. Mai Potsdam (D) Fabrik
21. Mai München (D) Amper
22. Mai Frankfurt (D)
23. Mai Köln (D) Stadtgarten
24. Mai Giessen (D) AK44
25. Mai Leeuwarden (NL) Prinsentuin
26. Mai Groningen (NL) ORKZbar
27. Mai Greifswald (D) IKUWO
28. Mai Rostock (D) Stubnitz
30. Mai Hamburg (D) Knust
31. Mai Annaberg-Buchholz (D) Alte Brauerei
03. Juni Berlin (D) Hebbel am Ufer Theater
27. Juni Lärz (D) Fusion Festival
28. Juni Potsdam (D)  Alexandrovka 2008 

Deutschlandtour 2007 von Hlamkin & Orchester

Sound-System
Ska-Jazz orchestra
Russen-Brass und Balkan-Rumba aus Moskau
absurdistischer Elektro-Punk-Kitsch
Russian Answer
Heroes of Russian afrobeat!