WARENKORB
Zurzeit 0 Artikel
im Warenkorb
Registrierung
Login / Logout
mein Konto
AGB's
deutsch | english
Wenn die Kraniche ziehen
Regie: 
Michail Kalatosow
Preis: 16,95

UdSSR 1957

Die Erneuerung des sowjetischen Films nach der Ära Stalin wird insbesondere von einem Regisseur getragen: Michail Kalatosow. Sein 1957 gedrehter Film Wenn die Kraniche ziehen stellt bislang nicht gesehene expressive Einstellungen vor, die Kalatosow durch dynamische Kamerafahrten und Montagen zu rhythmisieren weiss. Gegenstand des Films ist eine Liebesgeschichte jenseits dessen, was unter Stalin an heroischer Legendenbildung eifrig geschaffen wurde: Kurz bevor der zweite Weltkrieg über die UdSSR hereinbricht, verlieben sich Veronika und Boris ineinander. Als der Krieg ruft, meldet sich Boris freiwillig an die Front. In der langen Zeit des Wartens und der Ungewissheit heiratet Veronika ohne rechte Motivation BorisТ Bruder, doch es gelingt ihr nicht Boris hinter sich zu lassen. Als die Soldaten am Ende des Films ohne Boris heimkehren und eine Rede auf ihre Tapferkeit gehalten wird, tritt Kalatosows Kritik am deutlichsten hervor: In Veronikas individuellem Schicksal spiegelt sich die Sinnlosigkeit des Krieges, die man durch ideologische Verklärung zu verleugnen sucht. 

Der Film wurde 1958 mit der goldenen Palme in Cannes ausgezeichent.

Darsteller:
Tatjana Samojlowa, Alexej Batalow, Wassili Merkurjew, Alexander Sworin, Swetlana Charitonowa

DVD-Daten:
TV-Norm:
PAL
Bildformat: 4:3
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Menü: interaktives animiertes Menü
Sprachen: Russisch, Englisch, Französisch
Untertitel: Deutsch, Russisch, Englisch, Französisch, Spanisch
Laufzeit: 97 Min.
Regionalcode: Alle
Bonus: Filmografien und Fotos der Dreharbeiten, Interviews mit den Hauptdarstellern



Folgende Artikel wurden hдufig mitbestellt:

Preis:16,95EUR

Preis:16,95EUR

Preis:16,95EUR

Preis:22,95EUR